PJ-Logo 144

PremiumJob AG ist eine spezialisierte Vermittlungsagentur und bietet interessante Stellenangebote für Ärzte und Pflegekräfte in der Schweiz.

FA Medizinische Genetik

Facharzt Medizinische Genetik

Der Facharzt Medizinische Genetik befasst sich in seinem Bereich der Humangenetik mit den Auswirkungen genetischer Veränderungen bei gesunden und erkrankten Menschen. Die medizinische Genetik umfasst die Erkennung genetisch bedingter, d. h. chromosomaler, monogener, mitochondrialer, multifaktorieller Erkrankungen. Dies sind zum Beispiel deren zugrundeliegenden Veranlagungen, deren prä-, postnatale und präsymptomatische Diagnostik und Einordnung mittels genealogischer, klinischer, biochemischer, molekulargenetischer und/oder zytogenetischer Untersuchungsverfahren. Patienten und ihre Angehörige mit Erbkrankheiten oder mit medizinisch-genetischen Problemen erhalten im Zusammenhang mit Verwandtschaften oder Nachkommen eine
fachärztliche Beratung, die zu einer autonomen, individuellen Lebens- und Familienplanung und zur Vorbeugung schwerer Behinderungen beitragen kann.

Weiterbildung Facharzt Medizinische Genetik

Der Assistenzarzt Medizinische Genetik bildet sich während mindestens fünf Jahren weiter. Dies geschieht in vier Jahren fachspezifischer Weiterbildung in einem anerkannten medizinisch-genetisch ausbildungsberechtigten Spital. Die nicht fachspezifische Weiterbildung erfolgt während 12 Monaten in einer klinischen Tätigkeit. Dies in anerkannten Fachgebieten wie Allgemeine Innere Medizin; Chirurgie; Gynäkologie und Geburtshilfe; Kinder- und Jugendmedizin; Neurologie. Weitere Schwerpunkte von folgenden Fachgebieten werden für maximal 6 Monate anerkannt: Gynäkologie und Geburtshilfe, Kinder- und Jugendmedizin, Allergologie und klinische Immunologie, Angiologie, Dermatologie und Venerologie, Endokrinologie / Diabetologie, Gastroenterologie, Hämatologie, Kardiologie, Medizinische Onkologie und weitere.

Ausbildungsinhalt Facharzt Medizinische Genetik FMH

Die Hauptziele der Ausbildung zum Facharzt Medizinische Genetik FMH beinhaltet unter anderem Punkte wie:

  • Kenntnisse in Genetik / Humangenetik erweitern
  • Praktische Erfahrungen bei der Durchführung und der Interpretation der Resultate zytogenetischer, molekularzytogenetischer und molekulargenetischer Untersuchungen zu sammeln
  • Klinische Fähigkeiten bei der Diagnostik von genetisch bedingten Krankheiten und Behinderungen sowie die Expertise bei der Stammbaumanalyse und bei der Risikoermittlung zu festigen
  • Komplexe medizinische und genetische Fakten korrekt, verständlich und einfühlsam an Ratsuchende zu vermitteln
  • Die Zusammenhänge von Personen mit genetisch bedingten Krankheiten und Behinderungen in Bezug auf ihre Angehörigen zu erläutern
  • Die ethischen und rechtlichen Aspekte der medizinisch-genetischen Diagnostik und ihrer Auswirkungen zu erfassen

Anstellung Facharzt Medizinische Genetik

Der ausgebildete Assistenzarzt Medizinische Genetik findet danach eine erste Stelle als Oberarzt Medizinische Genetik überwiegend in einem öffentlichen oder privaten Spital, einer Universitätsklinik oder in einem Labor. Eine weitere Karriere als leitender Arzt Medizinische Genetik oder einen attraktiven Job als Chefarzt Medizinische Genetik stehen durch weitere Fort- und Weiterbildung und einer oft vorausgesetzten Habilitation offen.